Prüfung zum Bläserhutabzeichen abgelegt

Am Sonntag, dem 31.08.2014 absolvierten 26 Jungbläser der Kreisjägerschaft Coesfeld im Ludgerusstift Billerbeck erfolgreich die Prüfung zum Bläserhutabzeichen. Sie stellten sich der dreiköpfigen Prüfungskommission bestehend aus Karl Weckendorf, Obmann für jagdliches Brauchtum der Kreisjägerschaft Coesfeld, Christine Sieber, Obfrau für jagdliches Brauchtum der Kreisjägerschaft Steinfurt – Tecklenburg und Agnes Nabel, Obfrau für jagdliches Brauchtum des Hegering Rosendahl.

 
Jäger gegen Minister Remmels Jagdpläne

Der Streit um die Novellierung des Jagdgesetzes geht weiter.
Der Landesjagdverband hat gemeinsam mit neun weiteren Verbänden
einen Forderungskatalog vorgelegt. 
Ein Ziel:
Katzen müssen weiter zum Abschuss freigegeben bleiben. 

Von Christian Schwerdtfeger - 10. September 2014 - Photo Jan-Philipp Strobel


´Gero vom Napoleondamm` siegte im Stechen

In der Jugendklasse war Udo Popp mit ´Vasko` erfolgreich

 

    

 

Karlheinz Franzander mit Gero                 Udo Popp mit Vasko

Flagge gezeigt

Lesen Sie hier den Kommentar von Uwe Mattern im Stadtanzeiger vom 20.08.2014

Mattern Uwe

Bei Tontauben und Hundebabys
"Tag der Jagd lockt Scharen von Besuchern an
Hegering freut sich über Interesse / "Tolle Veranstaltung"

Von Ulrike Deusch

COESFELD 18.08.2014 AZ. Das große Familiensommerfest des Hegerings hat noch nicht einmal Halbzeit, als Hegeringleiter Hermann-Josef Israel am Schießstand eine Durchsage machen muss, die zwar betrüblich ist, aber den riesigen Erfolg der Veranstaltung beweist: "Leider sind unsere Wildwürstchen schon ausverkauft." Tabe hat Guido Pöppelmann von Mühlenwild 600 Stück vorbereitet und ist davon ausgegangen, dass er einige wieder mitnehmen muss. "Mit dieserm überwältigenden Zuspruch haben wir nicht gerechnet", sagt Andrea Weinstock, Obfrau der Jägerinnen, die zum Vorbereitungsteam gehört.


13.08.2014 Stadtanzeiger

Wildfleisch vom Grill
Spezialitäten aus der Region für die Region 

Maibock

Stadtanzeiger vom 13.08.2014
Jagdhunde stellen sich vor
Fundierte Ausbildung des Vierbeiners ist wichtig

Basti und Lisa
 Lisa und Sebastian Meyer

Stadtanzeiger vom 13.08.2014
Weltkulturerbe Falknerei stellt sich vor
Enge Bindung von Tier und Mensch

Greif

Vor vier Jahren wurde die Falknerei zum Weltkulturerbe erklärt.

Stadtanzeiger vom 13.08.2014
Jäger werben für das Waidwerk
Hegering Coesfeld lädt zum Fest am Schießstand in Flamschen ein

Haus Hall

Endspurt für viele im Hegering Coesfeld, denn am kommenden Sonntag, 17. August findet an der Schießsportanlage in Flamschen der Tag der Jagd statt. Und es ist enorm, was der Hegering Coesfeld für dieses Familiensommerfest und für interessierte Bürger auf die Beine gestellt hat.

 Idylle in den Bauerschaften trügt / Pachtpreise sinken
Verarmte Reviere – frustrierte Jäger

 

 

 

 

 

Kreis COESFELD. Marc Henrichmann hat Adleraugen. „Da ist Rehwild“, ruft er und weist über ein Weizenfeld hinweg in Richtung Waldrand. Und tatsächlich: Aus den Büschen lugt ein Jungtier hervor. Idylle pur im Havixbecker Außenbereich, der zu Henrichmanns Gemeinschafts-Jagdrevier gehört. Er teilt es sich mit zwei anderen Hobby-Waidmännern. Doch die Idylle trügt. „Der Wildbestand ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen“, sagt der 38-jährige Rechtsanwalt, der vor kurzem die Geschäftsführung der bundesweiten Jägerstiftung „natur+mensch“ übernommen hat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.