Wölfe in jedem zweiten Revier gesichtet

-fpl- Münster/Magdeburg - Die Zahl der in Deutschland lebenden Wölfe steigt weiter deutlich an. Nach Informationen unserer Zeitung leben derzeit mindestens 1000 Wölfe im Bundesgebiet. Experten gehen davon aus, dass sich diese Zahl in den kommenden drei Jahren verdoppeln wird. Besonders stark wächst die Population im Osten. Nach Angaben des Deutschen Jagdverbandes wurden zum Beispiel in Sachsen-Anhalt im vergangenen Jahr in der Hälfte aller Reviere Wölfe gesichtet. Der Verband beruft sich auf Untersuchungen der Universität für Bodenkultur Wien. Dies ist eine Zunahme um 260 Prozent im Vergleich zum Jahr 2014.


Das Bundeskanzleramt reagiert auf die uneinheitlichen gesetzlichen Vorgaben durch die Länder im Umgang mit dem Wolf. Ziel ist es, die Interessen von Nutztierhaltern und Naturschützern in Einklang zu bringen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.