RWJ 01/2020: Editorial

Mit Zuversicht in die Zukunft

Die komplexe Materie ist eigentlich ganz einfach – es geht darum, die entfallene staatliche Jagdabgabe von 45 € pro Jahresjagdschein in einen vom Landesjagdverband einzuziehenden Jagdbeitrag umzuwandeln, um die Finanzierung von Gemeinschaftsaufgaben sicherzustellen, nachdem die Landesregierung die verfassungswidrige Jagdabgabe abgeschafft hat.

RWJ 12/2019: Editorial

Solidarität mit Waldbauern


Am 11. November hatte ich ein Erlebnis der besonderen Art – im Publikum der Waldkonferenz Nordrhein-Westfalen hörte ich viele schlaue Sätze. Wälder erbringen vielfältige Leistungen für die Gesellschaft und den Klimaschutz.

RWJ 11/2019: Editorial

Rechtsfreie Räume

Anfang Mai 2019: In den vergangenen Monaten sind rund um den Hambacher Forst mehrere Hundert Reviereinrichtungen zerstört worden, manchmal in einer einzigen Nacht über 80 – vermutlich durch militante Aktivisten aus dem berüchtigten Camp.

RWJ 10/2019: Editorial

Intensiv und waidgerecht jagen

Nun ist der Sommer nicht nur für die Meteorologen, sondern auch im Kalender vorüber, der Herbst ist heraufgezogen – und damit die Hochsaison der Jagd. Sofort mit Ende der Sommerferien haben Präsidium und Vorstand des Landesjagdverbandes getagt.

Solidarität statt Belehrungen

Der Klimawandel mit all seinen Auswirkungen für unsere heimische Natur ist im vergangenen heißen Sommer erneut augenscheinlich geworden. Besonders hart trifft es den Wald, ganze Bestände fallen Trockenheit, Käfern und anderen Faktoren zum Opfer, die Arbeit von Generationen ist zunichte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.