Jagdzeiten im Juli

 

Im ganzen Monat Juli:
 

Rehwild

  • Böcke



Ab 16 Juli:
 

  • Füchse
  • Graugänse
  • Kanadagänse
  • Nilgänse

 


Ganzjährig darf die Jagd ausgeübt werden auf:

  • Frischlinge (noch nicht einjährige Stücke)*
  • Jungkaninchen
  • Jungfüchse
  • Jungwaschbären
  • Jungdachse
  • Jungmarderhunde
  • Juvenile Nilgänse

 

 

(* § 3 Absatz 3 Satz 1 der Landesjagdzeitenverordnung NRW vom 14. März 2019: „(3) Unbeschadet des Absatzes 1 Nummer 5 der Landesjagdzeitenverordnung NRW darf die Jagd auf Schwarzwild –außer führende Bachen mit Frischlingen unter 25 kg - bis zum 31. Januar 2023 vorbehaltlich der Bestimmungen des § 22 Absatz 4 des Bundesjagdgesetzes das ganze Jahr ausgeübt werden.“
Quelle: https://bit.ly/2QiSwI0


 

 

Zurück

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok